Psychotherapie

Alle Kinder und Jugendlichen, die zu uns kommen, haben mit den unterschiedlichsten Problemen zu kämpfen und durch ihre verschiedenen belastenden Lebensgeschichten sind in den Kindern oft große Verletzungen entstanden, die ganz spezieller Behandlung und Beachtung bedürfen. Auch wenn in der Wohngemeinschaft Platz für alle Themen und Sorgen sein soll, ist es uns dennoch wichtig, dass die einzelnen Kinder und Jugendlichen zusätzlich Psychotherapie in Anspruch nehmen.

Uns ist es wichtig, mit jedem Kind / Jugendlichen „seine/n“ Therapeuten/in außerhalb der WG zu suchen, damit für alle ein befriedigendes Ergebnis erzielt werden kann und das Kind die bestmögliche Unterstützung finden kann. Wir sind der Meinung, dass die Psychotherapie für die Kinder und Jugendlichen ein wichtiger Schritt zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit und der Verarbeitung ihrer Vergangenheit ist. Auch ist für die Kinder diese Form der speziellen Einzelbetreuung außerhalb der WG oft eine große Hilfe. Ob, wann und wie ein Kind oder Jugendlicher Therapie in Anspruch nehmen will, entscheidet das Kind / der Jugendliche mit Hilfe der Betreuer. Wir haben regelmäßigen Kontakt mit den Therapeuten, um die Zusammenarbeit und die Situation für das Kind optimal zu nutzen.